Deponiebetrieb

Die Zöchling Abfallverwertung ist das Kompetenzcenter für die Deponierung und Behandlung von Abfällen innerhalb der Unternehmensgruppe Zöchling.

Sie betreibt in NÖ Bodenaushub-, Baurestmassen- und Reststoffdeponien auf den Standorten Mistelbach, Eggendorf und Markgrafneusiedl.

Behandlung von Abfällen

Am Standort der Deponie Mistelbach befindet sich auch eine Anlage zur Behandlung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen. Insbesondere Stäube, Aschen und Schlämme werden damit mit individuellen Rezepten in einen stabilen Zustand gebracht, in dem Schadstoffe gebunden sind und in dem der behandelte Abfall deponiefähig gemacht wird.

Schlackenaufbereitung

Ebenfalls am Standort Deponie Mistelbach betreibt die Zöchling Abfallverwertungs GmbH eine Schlackenaufbereitungsanlage. Rückstände aus der thermischen Abfallbehandlung, werden dort mit modernster Technik aufbereitet und wertvolle Rohstoffe rückgewonnen. Diese Materialien werden in weiterer Folge wieder dem Produktionsprozess zugeführt, wodurch erhebliche Mengen an Energie sowie CO2 eingespart werden.

Mehr Infos auf www.zoechling.at unter "Leistungen".

Umweltmanagement

Die Zöchling Abfallverwertung GmbH hat ein auf der internationalen Norm EN ISO 14001:2015 basierendes Umweltmanagementsystem aufgebaut. Für interessierte Kunden kann das dazugehörige Umweltmanagement-Handbuch freigeschalten werden.

Kontakt: transporte@zoechling.at